Die Möglichkeit der Pratic Projekte, die offenen Räume in neuer Weise zu erleben, bringt zu Vorteile auch für das psychophysische Wohlbefinden des Menschen, ein Aspekt, den wir als Unternehmen an das Open Air Culture gewidmet durch jährliche neurowissenschaftliche Studien erforschen und weiterentwickeln: Healthy Lighting 2018, das die Lichteffekte auf dem menschlichen Gehirn und auf den Lebensstilen weiterentwickelt; Lively colours 2019, an die Nervenwahrnehmung der Farbe und an die dazugehörigen Planungsleistungsfähigkeiten; und Design for Wellbeing 2020 das die Gehirnwahrnehmungen hinsichtlich der architektonischen Räume erforscht hat. Neurowissenschaftliche Forschungen entwickelt in Zusammenarbeit mit Wissenschaftler der IULM-Universität von Mailand und der Universität von Modena und Reggio Emilia, die Pratic nicht nur mit Branchenexperten geteilt hat, mit dem Ziel, eine echte open air Kultur zu verwirklichen.  

Mit Design for Wellbeing sind wir die für uns essentielle Welt der Formen, der Volumen und der Ebenmaße eingetreten, aus dem Gesichtspunkt des menschlichen Gehirn mit seiner Veranlagungen, seinem ästhetischen und kognitiven Stil betrachtet, seit Jahrtausende ins Gedächtnis eingeprägt. Die Forschung fängt von der Tatsache an, dass das menschliche Gehirn aus einem rechten und einem linken Hälfte besteht, und jeder hat unterschiedliche Funktionen, wie eine Maschine mit zwei unabhängigen Motoren, sowohl, um Energie zu sparen, als auch, um über einen zu verfügen, wenn der Andere kaputtgeht. Die Geschichte des Menschen beweist, dass das Gleichgewicht zwischen den zwei Hälften gar nicht voraussehbar ist. Das überraschende Ergebnis der Forschung ist, dass das menschliche Gehirn die outdoor Strukturen seit he und je bevorzugt, oder besser gesagt, nichts wie die outdoor Strukturen die rechte und die linke Hälfte des menschlichen Gehirn balancieren kann. Verschiedene Tests beweisen, dass nur die outdoor Architekturen und die open air culture in Einklang bringen können, was uns schön-liking erscheint d.h. die rechte Gehirnhälfte, wo holistische Sicht der Landschaft, geometrische Modularität, räumliche Orientierung residieren, und was uns funktionell und beruhigend-wanting erscheint, d.h. die linke Gehirnhälfte, wo Fokalsicht und funktionelle Nahwahrnehmung residieren. Eine Pergola bietet Öffnung und Schutz an, Geometrie der Räume und Möglichkeit, von innen nach außen frei zu bewegen: was die Entwicklung und den Fortbestand der Spezies angeht, erlaubt eine Pergola dem Mensch, in der Ferne zu schauen, sich zu verstecken, die Bedrohungen zu erkennen und eventuell Annäherungen bzw. Vermeidungen durchzuführen. Der Mensch ändert nicht, und die Architekturen ähnlich sich immer öfter.

Die Design for Wellbeing Forschung ist hier zugänglich:

Healty Lighting zeigt, wie der moderne Lebensstil zu einer progressiven Desynchronisation dieses Rhythmus führt, der eine verringerten Freisetzung von Melatonin und einen verzögerten Schlafbeginn, aber auch einen chronischen Mangel von Vitamin D zur Folge hat.

Es wird deutlich, dass der Mensch wieder mehr Zeit im Freien bei natürlichem Licht verbringen, gleichzeitig aber auch die Dunkelheit korrekt nutzen sollte. Die Wichtigkeit von Licht und seine regulierende Wirkung auf den Biorhythmus wurde 2017 mit dem Nobelpreis für Medizin anerkannt, der an Michael Rosbash, Jeffrey C. Hall e Michael W. Young für ihre Studien über die „innere biologische Uhr“ und folglich die positiven Auswirkungen des Lebens im Freien für den Menschen verliehen wurde. Die Studie Healthy Lighting kann hier abgerufen werden:

2019 wurde eine zweite neurowissenschaftliche Studie mit Unterstützung derselben akademischen Partner veröffentlicht, die dieses Jahr den Band Lively Colours: Semiose der Farbe erarbeitet haben,der sich mit der Auswirkung von Farbe auf das tägliche Leben und die neurokognitiven Prozesse beschäftigt. Die Studie befasst sich mit 40 neuen internationalen Studien auf diesem Gebiet und wurden auf eine gemeinsame Ebene mit Themen angewandt, die das allgemeine Interesse der gesamten Gesellschaft betreffen.Die Ergebnisse sind überraschend wie auch jene im Zusammenhang mit der Farbwahrnehmung, die das Ergebnis eines extrem komplexen Prozesses ist, der über Jahrtausende vom menschlichen Gehirn aufgenommen wurde. Lively Colours kann hier abgerufen werden lock:

Siehe auch

Colour Collection

Farbe ist ein grundlegendes Element bei der Gestaltung architektonischer Räume. Pratic hat in das Thema der architektonischen Verwendung von Farben investiert und geforscht.

Wo Schönheit beginnt

Die Exzellenz als Prinzip kommt auch im Produktionsgebäude von Pratic zum Ausdruck: Ein richtungsweisendes Beispiel für Industriearchitektur, das auf internationaler Ebene viel Anerkennung erhielt und mit wichtigen Preisen für Design ausgezeichnet wurde.

Seit 1960. Von Hand und mit Leidenschaft gefertigt

Pratic wurde in Ceresetto, einem kleinen Ort auf den Hügeln der Provinz Udine im Nordosten Italiens gegründet und ist Ausdruck der besten kreativen Kraft "Made in Italy".

Farbe ist die Neuheit

Pratic hat 2018 eine Lackieranlage der neuesten Generation installiert, um für den Markt Outdoor-Projekte jeder Größe und in jeder gewünschten Farbe herstellen zu können.

Für Architekten. Zusammen mit Architekten

Die Möglichkeit der Pratic Projekte, die offenen Räume in neuer Weise zu erleben, bringt zu Vorteile auch für das psychophysische [ ... ]


Pratic Soul