Ideenwettbewerb „Protezione del luogo“

02.14 — News e eventi

Am 19. Februar fand in der Aula des künstlerischen Gymnasiums Sello die Preisverleihung des Ideenwettbewerbs ‚Protezione del luogo‘, der von Pratic F.lli Orioli in Zusammenarbeit mit der Lehranstalt Udines geschaffen wurde, statt.

Ziel des Wettbewerbs, der im Frühjahr des vergangenen Jahres begann, war das Auffinden von Dehors-Lösungen, die in der Lage sind, die Altstadt von Udine zu respektieren und aufzuwerten. 27 Projekte nahmen am Wettbewerb teil und schafften es, die Jury, die aus Alessandro Venanzi, Referent für Produktionstätigkeiten und Tourismus für die Stadt Udine, den Architekten Enrico Sello und Moira Morsut und Dino Orioli, Präsident von Pratic bestand, zu beeindrucken. Ebenfalls anwesend waren der Schulleiter Rossella Rizzato und Professor Alfonso Firmani. Aber vor allem waren die 60 Schüler und viele Eltern, die -bis zuletzt- den Nervenkitzel einer Preisverleihung in großem Stil erlebt haben, anwesend.


News