Die neuen kollektionen für den außenbereich werden (und machen) unsichtbar

06.22 — News und Veranstaltungen

Das historische Unternehmen der Open Air Culture führt in Mailand die neue Lebensart im Freien vor: ein beispielloser und bevorrechtigter Blick auf die Welt, mit dem man immer in Verbindung bleiben kann und gleichzeitig eine noch nie dagewesene Privatheit genießen kann.

Die italienische Marke Pratic, die im Bereich der Pergolen und Markisen die Geschichte geschrieben hat, bringt auf der 60. Ausgabe des Salone del Mobile.Milano eine echte Revolution des Wohnens im Freien – und des Designs – mit: im Mittelpunkt stehen zwei Kollektionen mit innovativem Design, die sich in den architektonischen und natürlichen Kontext einfügen und darin buchstäblich verschwinden.

Formen und Farben der Landschaft spiegeln sich auf die Spiegelwände der Connect Pergola wider, indem den Innenraum für das erste Mal völlig eingefügt und unsichtbar von draußen ist. Die neue T-Loop Senkrechtmarkise verbirgt sich in der Fensterarchitektur, wobei nur das Tuch sichtbar ist. Dies ist mit einer eleganten LED Beleuchtung kombiniert, um höchster Privatheit auch abends und bei eingeschalteter Raumbeleuchtung im Gebäude zu gewährleisten.

Auch aus ökologischer Sicht bestätigen die Abdeckungen ihren diskreten Fußabdruck, dank der Integration von fortschrittlichen Haustechnik: Sprachbefehle und Wettersensoren ermöglichen den klimatischen Komfort von Pergolen und Markisen anzupassen, indem sie mit den natürlichen Elementen wie Licht, Luft und Wind einfach interagieren.
Dies zu bestätigen, wie die Nachhaltigkeit einen Markstein bei Pratic Gestaltungen ist, die nur mit 100% recyclingfähigen Materialien hergestellt werden und die zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung entworfen wurden.

Kontaktiere uns









    Newsletter abbonieren


    News