Hotel Airone

Contract Markisen für Hotels und Pensionen

Die Empfangsräume in eleganten und komfortablen Orten umwandeln, ohne Baumaßnahmen vorzunehmen, indem die den Kunden zur Verfügung stehende Fläche bei allen klimatischen Bedingungen erweitert wird.

Mit diesen Zielen, haben das Hotel Airone del Parco e delle Terme in Portoferraio (Livorno) und Pratic ein bedeutendes outodoor living Projekt durchgeführt. Dieses sieht als zentrales Element Opera vor, die bioklimatische Pergola, die bei Architekten und Planer aufgrund ihrer ästhetischen und funktionalen Merkmale und der geringen architektonischen Auswirkungen die beliebteste ist.

Die Neuorganisation der Räume des Hotels Airone hat den Bereich am Pool betroffen, wo die herkömmlichen Sonnenschirme durch zwei bioklimatische, selbsttragende Pergolen Opera ersetzt wurden. Insgesamt wurden 17 Module, die nach Maß gefertigt wurden, eingesetzt. Es handelt sich um eine Installation, die von den üblichen Zahlen weit entfernt ist: mehr als 450 Quadratmeter unter denen sowohl das Café als auch das Restaurant einen vollständigen Schutz gefunden haben. Es handelt sich um einen wirklich beeindruckenden Bereich, der die Hotelgäste angezogen hat und der sofort als natürlicher Treffpunkt wahrgenommen wurde.

Dank der besonderen Sonnenschutzlamellen aus Aluminium ermöglicht Opera in der Tat das Erreichen von optimalen klimatischen Bedingungen. Die Lamellen können von 140 Grad ausgerichtet werden und erzielen daher die natürliche Luftzirkulation; deshalb erlauben sie die Lichtintensität zu modulieren. Die umlaufende Led-Beleuchtung und die auf den Lamellen angebrachten Scheinwerfer Spot Light verlängern den Genuss des open air Lebens auch am Abend.

Nicht nur Komfort für die Kunden, sondern auch Entwicklungsmöglichkeiten für den Außenbereich des Hotels: dieser ist besonders den Wetterbedingungen ausgesetzt und wird wenig genutzt im Vergleich zu seinem Potential, vor allem an windigen Tagen oder in den kälteren Monaten des Jahres. Die Installation der bioklimatischen Pergolen Opera hat auch dieses Bedürfnis vollständig gelöst, da durch den Zusatz der umlaufenden Glasschließungen Slide Glass und der integrierten vertikalen Markisen Zip Raso der vollständige Schutz von außen erzielt wurde.

Die wertvolle natürliche Umgebung hat das Projekt natürlich auch in Bezug auf die Farbgebung auf grundlegende Lösungen ausgerichtet. Die Wahl der Farbe weiß – Ral 9010 – hat das diskrete Einfügen der beiden Strukturen in die Umgebung erleichtert. Dies trotz ihrer herausragenden Abmessungen, die aus insgesamt 17 Modulen bestehen.

Das modulare Element ist auch das zentrale in diesem Projekt. Es wurde durch die Schaffung von koppelbaren Elementen auf jeder Seite mit maximalen Abmessungen von 4,5 Metern  Breite und 6 Metern Tiefe entwickelt. Dies ist ein Merkmal der bioklimatischen Pergola Opera, welches ermöglicht, jegliche Projektanforderung mit großer Flexibilität zu lösen.

 

Produkt Opera
Ort Insel Elba

Kontaktiere uns









Händlersuche