Hotelmarkisen. Outdoor im dienste der gastfreundschaft

08.21 — Pratic Mag

Bei der Suche nach der perfekten Unterkunftseinrichtung, sind die Außenbereiche ein immer beliebteres und entscheidendes Element, nicht nur bei Aufenthalten, die dem Urlaub und der Freizeit gewidmet sind, sondern auch bei kurzen Geschäftsreisen.

Ein kleiner Balkon im Zimmer, ein open air Wellnessbereich oder ein Restaurant mit Blick auf die umliegende Landschaft sind wertvolle und regenerierende Umgebungen, die es ermöglichen, das Gastfreundschaftsangebot jedes Hotels zu erhöhen und den verfügbaren Raum optimal zu nutzen. Daher ist es wichtig, diese Orte jederzeit benutzbar und einladend zu machen und durch den intelligenten Verwendung von anspruchsvollen und funktionalen Außenmarkisen für Hotels die besten Bedingungen für den Komfort zu schaffen.

Gelenkarmmarkisen für Hotels
Gelenkarmmarkisen für Hotels

1. Außenmarkisen für Hotels

Ausgesuchtes Design, einfache Verwendung und maßgeschneiderte Planung machen Pratic Hotelmarkisen eine vielseitige Überdachungslösung, die in der Lage sind, auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse zu reagieren.

Zu den am meisten geschätzten Modellen gehören die Modelle mit einziehbaren Armen und die Fallmarkisen der T-Project Kollektion, die eine fortschrittliche Haustechnik Technologie und eine optimale funktionale und ästhetische Leistung bieten, dank des eleganten Aluminiumgehäuses, das die aufgerollte Zeltbahn beherbergt und die elektrischen Bestandteile verbirgt. Dank dieses Details wird die Hotelmarkise – auch im geschlossenen Zustand – zu einem Element, das den architektonischen Kontext des Gebäudes auf diskrete und harmonische Weise bereichert: die ideale Lösung für Bauwerke, die sich durch mehrere unverputzte Balkone auszeichnen oder die eine raffinierte Sonnenabdeckung für die Fassade benötigen.

Dieser innovative Kasten, kombiniert mit fortschrittlichen Wettererwechselerkennungssystemen, ermöglicht es Ihnen dann, die Struktur vor schlechtem Wetter und möglichen Schäden zu schützen. Jede Hotelmarkise kann mit Wettersensoren ausgestattet werden, die bei hohen Temperaturen oder intensivem Sonnenschein die Öffnung der Markise automatisieren und bei Regen, Schnee und starkem Wind das Aufrollen anordnen. Ein wertvoller Verbündeter, besonders wenn das Hotel mehrere Markisen gleichzeitig betätigen muss. Für eine einfache und personalisierte Nutzung können dieselben Bewegungen außerdem per Fernbedienung, App auf dem Mobiltelefon oder Tablet reguliert werden, wobei Technologien verwendet werden, die in jedes Hausautomationssystem im Hotel integriert werden können.

Um den Aufenthalt im Freien auch nachts angenehm zu gestalten, kann der Kasten der Hotelmarkise mit einer warmweißen, dimmbaren LED-Beleuchtung ausgestattet werden, die an der Wand oder an dem Ausfallprofil angebracht werden kann, um die Räume unter und neben der Markise zu beleuchten. Auf diese Weise lassen sich elegante Orte für Aperitifs, Abendessen und Veranstaltungen schaffen; aber das ist noch nicht alles, denn dank der Markise auf den Terrassen der Zimmer kann jeder Gast seinen eigenen privaten Außenbereich frei nutzen, und zwar zu jeder Tageszeit.

2. Hotelmarkisen

Unter den Überdachungenbedürfnisse eines Hotels findet man leicht Umgebungen unterschiedlicher Größe, von kleinen Balkonen bis zu großen Terrassen, von Fenstern bis zu Gärten.

Wenn es notwendig ist, großzügige Schattenplätze zu schaffen, stellt die Korbmarkise oder das Hotelmarkise mit einziehbaren Armen sicherlich eine hervorragende Lösung dar. Diese Modelle öffnen sich nämlich nach außen und nutzen die Vorteile einer festen und leichten Aluminiumstruktur, die es Ihnen ermöglicht, das Tuch so zu erweitern, dass sie die gesamte darunter liegende Fläche abdeckt. Die Korbmarkise bietet dank seiner charakteristischen runden Form ein auserlesenes und zeitloses Design, ideal für die Abschirmung von Terrassen, Balkonen, Fenstern und Eingangstüren. Die Hotelmarkisen mit einziehbaren Armen hingegen entwickeln sich horizontal, zeigen eine sehr vielseitige, klare Linien und maximale Abmessungen von bis zu 700×400 Zentimetern pro Einzelmodul.

Alle Pratic Hotelmarkisen bieten außerdem eine sorgfältige Personalisierung, so dass jedes Modell tadellos zum Stil der Anlage passt. Die Aluminiumbestandteile und Kästen sind in einer Palette von mehr als 30 Farben erhältlich, die mit Qualicoat Seaside Klasse 2 zertifiziert sind, dem Qualitätszeichen, das die beste Leistung für Aluminiumbeschichtungen gewährleistet, die noch widerstandsfähiger gegen UV-Strahlen, schlechtes Wetter, Feuchtigkeit und Salzigkeit sind und sich daher für Hotels in allen Breitengraden eignen.

Ebenso groß ist die Auswahl an Stoffen, die von hochgradig anpassbaren Acryltücher über Polyester-Soltis, das ein Reißen und Verformen verhindert, bis hin zu Fiberglas-Screen-Geweben mit außergewöhnlichen Isoliereigenschaften reicht. Alle wurden aufgrund ihrer Robustheit und ihrer Fähigkeit ausgewählt, ihre Ästhetik im Laufe der Zeit unverändert beizubehalten. Dann gibt es die PVC Stoffe, die den Hotelmarkisen eine Doppelfunktion eröffnen: Schutz vor der Sonne und Schutz vor leichtem bis mäßigem Regen. Hervorragende Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse ist in diesem Fall durch das wasserdichte Gewebe und das FlexControl-Patent gegeben: ein im Pininfarina-Windkanal getestetes System, das es den Armmarkisen ermöglicht, Bewegungen, die durch starke Brisen verursacht werden, abzufedern und zu komprimieren.

Korbmarkisen für Hotels
Korbmarkisen für Hotels

3. Fallmarkisen für Hotels

Das letzte Modell von Hotelmarkisen ist die senkrechte Fallmarkise, die sich besonders für die Abschirmung – sowohl von innen als auch von außen – von großen Glaswänden, Balkonen und Terrassen eignet.
Auch in diesem Fall, ausgestattet mit Einhausungskästen, LED-Beleuchtung und Haustechnik, sorgen die senkrechten Fallmarkisen in den Räumen für maximale Privatsphäre und eine hervorragende Wärmedämmleistung.

Durch die Wahl der richtigen Farbkombination und des Filteranteils des Stoffes ist es möglich, einen angenehmen Blick nach draußen zu genießen und gleichzeitig den Innenraum völlig privat zu halten. Aber die Vorteile von den senkrechten Fallmarkisen für Hotels erstrecken sich auf jede Umgebung, wie z.B. Restaurants, Terrassen und Wellnessbereiche, die sofort komfortabler und privater werden, indem man einfach mit einer Geste auf der Fernbedienung das Fallen des Tuchs anordnet.

Des Weiteren, garantieren die senkrechten Vertikalmarkisen einen hohen Klimakomfort, denn sie absorbieren die Wärme der Sonnenstrahlen und sorgen für ein natürlich kühles und angenehmes Raumklima. Gleichzeitig sind die Pratic senkrechten Fallmarkisen für Hotels so konzipiert, dass sie sich an den Einsatz bei leichten und anhaltenden Brisen anpassen, da sie mit der patentierten Technologie Magnetic Lock und Power Spring System ausgestattet sind, die auf die perfekte Spannung des Tuchs in jeder Öffnungsposition und bei starken Windböen einwirken.

4. Die Markisen im San Pietro Palace Hotel

Ein hervorragendes Beispiel für den Einsatz von Hotelmarkisen ist das Projekt für das Hotel San Pietro Palace in Finale Ligure, in Genua. Hier ist es die T-Code Markise in der Lage, den raffinierten Außenbereich des Hotels – ein historisches Gebäude voller kostbarer Rahmen und Leisten aus dem siebzehnten Jahrhundert – mit ihrem auserlesenen Design zu umrahmen.

T-Code-Armmarkisen für das Hotel San Pietro Palace
T-Code-Armmarkisen für das Hotel San Pietro Palace

Die Fassade mit Blick auf das Meer ist in der Tat die wichtigste Visitenkarte des Bauwerks: eine Umgebung, die nur schwer auszunutzen ist, da sie ständig von der Sonne beleuchtet wird. Dank eines präzisen Designs garantieren die Hotelmarkisen von Pratic einen diskreten und eleganten Schutz, der den besonderen architektonischen Kontext hervorhebt und die nötige Schattenbereiche bietet, um die Außenbereiche des Hotels zum privilegierten Ort für Aperitifs und Abendessen mit Blick auf die Küste zu machen.

Kontaktiere uns









    Newsletter abbonieren


    News