Pergolen mit einstellbaren Lamellen. Näturliches Outdoor jeder Jahreszeit

11.21 — Pratic Mag

Sie stellen den höchste technologische Ausdruck im Sonnabschirmungsbereich dar, und sind in der Lage, Design, Komfort und hervorragende Nachhaltigkeitsleistungen zu verbinden, die die Umweltswirkung des open air Lebens sowie die umweltschädliche Prozesse von Emissionen und Energieverbrauch reduzieren ermöglichen. Die Pratic-Pergolen mit einstellbaren Lamellen sind fortgeschritten Strukturen und werden nach Diktat der bioklimatischen Architektur entworfen, die das Wohlbefinden des Menschs und der umliegenden Umgebung durch natürliche Wärme- und Lichtkomfort fördern.

Die Abdeckung mit einstellbaren und einziehbaren Lamellen dieser Modellen benutzt, in der Tat, Elemente wie Sonnenlicht, Wind und Beluftung um die besten klimatischen Bedingungen zu schaffen und die Umgebung der Pergola das ganze Jahr über zu genießen. Alles dank einer vollautomatisierte Steuerung, funktionelle Optionen und hochwertige Designqualität, die es ermöglicht, die Struktur an jeder Bedarf anzupassen.

1. Bioklimatische Pergolen mit Sonnenschutzlamellen

Die bioklimatische Pergolen mit Sonnenschutzlamellen von Pratic werden aus beständige und erneubare Materialien hergestellt – vor allem aus Aluminium, Stahl und Glas – die eine lange Lebensdauer der Struktur und ihre vollständige Wiederverwertung am Ende ihrer Lebensdauer ermöglichen. Nachhaltigkeit, die auch der Lackierungprozess betrefft: die Pergolen mit einstellbaren Lamellen können mit 38 Farbungen der Pratic-Palette oder mit Nuancen auf Wunsch individuell gestalten werden.  Alle sind Null-Auswirkung und nur mit ungiftigen und umweltfreundlichen Materialien hergestellt, indem 97 % der Abfälle wiederverwertet werden.

Der hauptsächliche Ökologischsabdruck der bioklimatischen Pergolen mit Sonnenschutzlamellen von Pratic ist jedoch die innovative Abdeckung, die es Ihnen nicht nur ermöglicht, von einem perfekt geschützten und klimatisch komfortablen Raum zu genießen, sondern ihn auch zu nutzen, ohne sich Gedanken über den Energieverbrauch und die Kosten für Beleuchtung, Klimaanlage und Heizung machen zu müssen, die durch die Nutzung natürlicher Quellen erheblich reduziert werden.

Die erste Umgebung, die es ermöglicht, den Außenbereich in jeder Jahreszeit und bei allen Wetterbedingungen zu genießen, denn die Sonnenschutzlamellen der Pergola schließen sich komplett und schützen und schirmen den Innenraum in Zusammenstellung mit umlaufenden feste oder Schiebefenster ab. Der Kontakt mit Außer ist immer gesichert: die Verglasungen aus gehärtetem Glas gewährleisten einen Blick auch in rauchigen, polierten und gespiegelten Ausführungen; die letztere bietet noch mehr Privatheit, dank dem Spiegelglas, dass das Gebiet der Pergola mit einstellbaren Lamellen undurchschaubar macht.

Im Ganzen, am Abend, kann man die ideale Stimmung durch umlaufende LED-Beleuchtung die in Intensität und Farbe einstellbar sind, und in den Lamellen integrierten Spot Light und Quadra Light Strahler, mit warmen weißem Licht schaffen.

Bioklimatische Pergola Opera mit verstellbaren Lamellen und Quadra Light System

2. Pergolen mit einstellbaren Lamellen

Tra le divUnter die verschiedenen Typologien der bioklimatischen Pergolen, die jenen aus Aluminium mit einstellbaren Lamellen können von null bis 140 Grad eingestellt werden, mit zahlreichen mittleren Optionen..

Diese Technologie wurde erdacht um die direkte und indirekte Beleuchtung je nach Sonnenlicht und gewünschter Lichtintensität einzustellen. Wenn Sie mehr Schatten möchten, wird die Abdeckung geschlossen und den Umfang mit senkrechten Fallmarkisen abgeschirmt, die in den horizontalen Profilen – nur 22 Zentimer dick – der Pergola mit einstellbaren Lamellen integriert sind. Außerdem, bietet das Offnungsgrad der Lamellen eine unterschiedliche Belüftung je nach Bedarf.  Auf diese Weise kann die Pergola selbst durch eine kleine Öffnung eine angenehme Brise und frische Luft bekommen.

Luftansicht der bioklimatischen Opera Pergola-Module mit verstellbaren Lamellen

3. Pergolen mit einziehbaren Lamellen

Für wen eine völlige Öffnung möchtet, ist der Pergola mit einziehbaren Lamellen die geeignete Lösung. Auf disem Fall, ist es möglicht den Rücklauf anzuorden, um den Raum zum Himmel abzudecken: die einziehbare Lamellen gleiten dann sanft und geräuschlos übereinander, bis sie einen kleinen Raum einnehmen und fast zugunsten des Blicks auf die umgebende Landschaft verschwinden.

Diese Innovation ist besonders wirkungsvoll, wenn es darum geht, noch größere Vielseitigkeit im Außenbereich zu erreichen, wobei die Pergolen mit einziehbaren Lamellen die perfekte Kombination aus Schutz und Öffnung bieten. Diese Funktion eignet sich besonders für Räume wie Terrassen, Rooftops und kleine Gärten, deren Fläche völlstandig von der Pergola belegt wird und daher eine Struktur mit verstellbaren Abdeckung erfordern.

4. Automatisierung der Pergolen mit Lamellen

Die Steuerung des Lamellenbetriebs sowie der Fallmarkisen und der Beleuchtung ist dank der von Pratic entwickelten Technologien einfach und intuitiv.

Die Automatisierung der Pergolen mit Lamellen können über eine Fernbedienung mit einem bis fünf Kanälen gesteuert werden, die an der Wand angelehnt oder als tragbare Version erhältlich ist. Wenn Sie hingegen alle Funktionen der Pergola mit einstellbaren Lamellen auch aus der Ferne steuern möchten, bietet Pratic innovative Hausautomationssysteme an, die per App auf Ihrem Smartphone oder Tablet (kompatibel mit Android und IOS) eingeschaltet werden können: ein Vorteil auch für diejenigen, die bereits ein Hausautomationssystem haben, da die Pratic-Systeme mit den vorhandenen kompatibel sind.

Neu im Bereich der Lamellenpergolenautomatisierung sind Google Home und Amazon Alexa, mit denen Sie per Stimme verschiedene Freiluftszenarien erstellen können. Ein einfacher Sprachbefehl genügt, um die Sonnenschutzlamellen zu justieren, die Markisen aufzurollen oder die Beleuchtung einzustellen.

Diese Automatisierungen können auch durch Wetteränderungen aktiviert werden. Jede bioklimatische Pergola mit Sonnenschutzlamellen kann mit Wettersensoren ausgestattet werden, die sofort und unabhängig auf Wind, Regen, Schnee und die Intensität der Sonneneinstrahlung reagieren und den Innenraum der Pergola schützen und vor Schäden bewahren.

Brera Pergolen mit automatisiertem, einziehbarem Blatthandhabungssystem

5. Variabel Tiefe der Lamellen

Pratic Pergolen mit einziehbaren Lamellen werden für jede Projekt nach Maß konzeptiert und hergestellt. Selbsttragend, an die Wand angelehnt oder in Nichen eingesetz, zeichnen sie sich durch standige maßgeschneiderte Ausmmesungen aus: die Breite der Pergola wird millimetergenau berechnet, während die Tiefe je nach Bedarf variabel ist und eine Toleranz von einem Zentimeter aufweist.

Das von Pratic entwickelte System der variablen Lamellentiefe bietet den einzigartigen Vorteil, dass Sie Ihre eigene Pergola in der idealen Größe für den Installationskontext erstellen können, ohne dabei durch die Tiefe in Verbindung mit dem Abstand der 20 cm breiten Lamellen eingeschränkt zu sein.

Eine Lösung, die für alle Modelle der bioklimatischen Pergolen mit Sonnenschutzlamellen und auch für Gestaltungen mit mehrer nebeneinanderen Module gültig ist.

6. Hinderniserkennung

Unter die Funktionen, dass Pratic in seinen Pergolen mit einstellbaren Lamellen integriert hat, gibt es das praktische Hindernis-Sensor. Dieses System gewährleistet Struktursicherheit, insebesonders der Abdeckung, da es das Vorhandensein von Hemmnisse beim Schließen der Lamellen erkennt. Das Sensor ermöglicht die Bewegung zu stoppen sowie die Lamellen vor eventuellen Funktionsstörungen zu bewahren.

7. Wasserablauf

Auch beim Regen oder schlechtem Wetter, ist es möglich das einzigartige Komfort der Pratic- Pergolen mit einziehbaren Lamellen zu genießen. In der Tat, sind sie wundervoll geschützt dank der Lamellenschließung, die gleichzeitig den Regenwasserablauf in den Pfosten und horizontalen Profile integrierten Rinnensystem ermöglichen.

Völlig unsichtbar, kann das Wasserablaufsystem auf jede Bodenhalterungen, Standard- oder Teleskophalterung, eingefügt werden, die in der Höhe bis zum fünf Zentimeter reguliert werden können. Außerdem, sind mindestens zwei Wasserabläufe für jedes selbsttragende Modul und mindestens ein weiterer für jedes zusätzliche nebeneinandere Modul benötigt.

Der Abfluss hat mehrere Positionierungsmöglichkeiten: vorne, seitlich und am Boden. Alle drei lassen das Wasser unter oder außerhalb der Pergola ablaufen damit Wasserflecke verhindern. Um zu verhindern, dass sich Regenrückstände ansammeln, werden die Sonnenschutzlamellen nach dem Öffnen für einige Minuten in einem festen Winkel von 30-45 Grad gehalten, damit sie vollständig trocknen können.

Kontaktiere uns









    Newsletter abbonieren


    News